Veröffentlichungen

Verfassungsnormativität im Recht der Politik, in: DÖV 2019, i.E.

Verfassungsnormativität im Recht der Politik, in: Philipp B. Donath/Sebastian Bretthauer (Hrsg.), Verfassungen – Ihre Rolle im Wandel der Zeit, 59. Assistententagung im Öffentlichen Recht (Frankfurt a. Main), Baden-Baden 2019, S. 69-87

Von der Wiege bis zur Bahre? – Zum Parteiordnungsverfahren Sarrazin vs. SPD (am 23.07.2019 auf dem Verfassungsblog)

„Harmonie ist eine Strategie“ – Zur rechtlichen Problematik informaler Strukturen bei der Kandidatenaufstellung in politischen Parteien, in: hammelsprung 11/2019, S. 30-33

Demokratiepolitik: Die Abschaffung der kommunalen Stichwahl in Nordrhein-Westfalen als Verfassungsproblem (gemeinsam mit Jerome Schröder am 26.04.2019 auf dem Verfassungsblog) 

Informalität im Verfahren der Kandidatenaufstellung - Eine Untersuchung anhand der innerparteilichen Auswahl von Wahlkreisbewerbern, in: DÖV 2019, S. 141-149 (gemeinsam mit Frederik Orlowski)

Die Versprechen der modernen Demokratie - Zur Debatte parlamentarischer Parität (am 04.02.2019 auf dem Verfassungsblog)

Politik als rechtlich geordneter Prozess - Ausgewählte Schriften von Martin Morlok, Baden-Baden 2018 (als Herausgeber gemeinsam mit Alexandra Bäcker, Duygu Dişçi, Moritz Kalb, Sebastian Roßner, Ewgenij Sokolov, Sabrina Winkler und Theresa Witt)

Die Öffentlichkeit der Willensbildung politischer Parteien – Verfassungstheoretische und -rechtliche Determinanten (am 01.10.2018 auf: Regierungsforschung.de)

Faktische Chancengleichheit – insbesondere im Recht der politischen Parteien, in: JZ 2018, S. 695-702 (gemeinsam mit Martin Morlok)

Parteienrecht im Spiegel der Rechtsprechung - Grundlagen zum Parteienrecht, in MIP 2018, S. 114-117

Von Anlässen und Gründen: Die Änderung des Verfahrens zur Ausschussbesetzung im Landtag Rheinland-Pfalz (am 10.01.2018 auf Zur Geschäftsordnung – Rechtsfragen fragmentierter Parlamente)

Anfängerklausur – Öffentliches Recht: Staatsorganisationsrecht – Freund, Feind, Fraktionsfreund, in: JuS 2018, S. 36-41 (gemeinsam mit Ewgenij Sokolov)

Das Parteiverbot ist tot, es lebe der Entzug staatlicher Parteienfinanzierung? (am 30.05.2017 auf dem Verfassungsblog)

Parteienrecht im Spiegel der Rechtsprechung - Grundlagen, in: Mitteilungen des Instituts für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (MIP) 2017, S. 143-152

Wahlsystem und Wahlrecht der Bundesrepublik Deutschland, in: Ewgenij Sokolov/Sebastian Roßner (Hrsg.), Durchsetzbarkeit von Verfassungsrecht – Didaktik und Durchführung eines internationalen Moot Courts, Hamburg 2017, S. 111-120

Europäisierung des Parteiverbots? – Das Merkmal der „Potentialität“ im Lichte der Rechtsprechung des EGMR, in: Mitteilungen des Instituts für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (MIP) 2017, S. 103-111 (gemeinsam mit Paul Höhner)

Die Berücksichtigung von Einnahmen als Ratsmitglied im Rahmen der Künstlersozialversicherung – Anmerkung zu BSG, Urteil vom 18.02.2016 – B 3 KS 1/15 R, in: SGb 03/2017, S. 148-155

Die Demokratie hält es aus. Das NPD-Parteiverbotsurteil des BVerfG (gemeinsam mit Lasse Ramson am 25.01.2017 auf Junge Wissenschaft im Öffentlichen Recht http://www.juwiss.de/9-2017/#more-15483)

Der Demokratie zumutbar? Zum NPD-Verbotsurteil des BVerfG (am 18.01.2017 auf dem Verfassungsblog  http://verfassungsblog.de/der-demokratie-zumutbar-zum-npd-verbotsurteil-des-bverfg/)

Pluralismus als Maxime des Versammlungsrechts, in: Mitteilungen des Instituts für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (MIP) 2016, S. 70-83 (gemeinsam mit Juan Garcia J.)

Parteienrecht im Spiegel der Rechtsprechung - Parteien- und Parlamentsrecht, in: Mitteilungen des Instituts für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (MIP) 2016, S. 147-151

Parteienrecht im Spiegel der Rechtsprechung - Wahlrecht, in: Mitteilungen des Instituts für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (MIP) 2016, S. 151-157

Die Nachprüfbarkeit von Parteiausschlussentscheidungen in Verfahren vor staatlichen Gerichten, in: Mitteilungen des Instituts für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (MIP) 2015, S. 13-24

Parteienrecht im Spiegel der Rechtsprechung - Chancengleichheit, in: Mitteilungen des Instituts für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (MIP) 2015, S. 160-163

Parteienrecht im Spiegel der Rechtsprechung - Wahlrecht, in: Mitteilungen des Instituts für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (MIP) 2015, S. 170-174

Die Rechtsstellung parteinaher Hochschulgruppen, in: Mitteilungen des Instituts für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (MIP) 2014, S. 134-140

Vorträge

Zu einer Verfassungstheorie des (europäischen) Wahlrechts, Vortrag auf dem Workshop „Europäisches Wahlrecht“ am 11.04.2019 im Europäischen Parlament in Brüssel.

Verfassungsnormativität im Recht der Politik, Vortrag auf der 59. Assistententagung im Öffentlichen Recht am 20.02.2019 in Frankfurt am Main.

Party arbitration courts and their relation to state courts, Vortrag auf dem Seminar des PRuF und der Juristischen Fakultät der Nationalen Universität Mohyla-Akademie Kiew: „Internal Democracy within Parties and Citizen Movements - An Interdisciplinary Study" in Kiew, Ukraine.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenPRuF