18.01.19 00:26

Wissenschaftliche Hilfskräfte (Politikwissenschaft) gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt politikwissenschaftliche wissenschaftliche Hilfskräfte (WHB) für das DFG-Projekt „Wen ernennen Parteien zu ihren Spitzenkandidat*innen und warum?“ und für das Institut für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (PRuF). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt nach Absprache zwischen 8 und 17 Stunden.

Weitere Informationen finden Sie in der undefinedoffiziellen Ausschreibung. [Links werden erst nach einem Klick auf "Mehr" aktiviert.] Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen bis zum 01.02.2019. Für Rückfragen steht Ihnen Gregor Zons gerne zur Verfügung.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenPRuF