22.11.17 16:25

Frau Prof. Silvana Krause am PRuF

Am 18. November 2017 besuchte Frau Prof. Silvana Krause von der Universität Federal do Rio Grande do Sul (UFRGS) in Brasilien das PRuF. Frau Prof. Krause koordiniert eine Forschergruppe, die sich intensiv mit den neuen Parteien in Brasilien und Lateinamerika beschäftigt. Die UFRGS hat in diesem Jahr mit finanzieller Unterstützung des DAAD das erste Zentrum für Deutschland- und Europastudien in Lateinamerika gegründet. Seit Jahren besteht schon eine enge Zusammenarbeit mit der Universität Würzburg, die nunmehr um eine Kooperation mit dem PRuF erweitert werden soll. Der Direktor des Instituts, Herr Prof. Poguntke, und die Geschäftsführerin, Frau Dr. Merten, haben mit Frau Prof. Krause und Herrn Dr. Kestler von der Universität Würzburg intensiv die Möglichkeiten eines wissenschaftlichen Austausches ausgelotet und zukünftige Projektideen  diskutiert. Die zukünftige Zusammenarbeit ergänzt die bereits mit dem PRuF  bestehende Kooperation mit dem  undefinedCentro De Estudio De Partidos an der Universität in Madrid.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenPRuF