24.06.19 16:45

Das Europawahlergebnis und das deutsche Parteiensystem - Vorträge in Warschau

 

Am 13. Juni hielt PRuF-Direktor Prof. Thomas Poguntke in Warschau zwei Vorträge zu den Ergebnissen der Europawahlen in Deutschland. Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung und des Zentrums für Oststudien (OSW) erläuterte er die Ursachen und Konsequenzen des deutschen Wahlergebnisses, das in vieler Hinsicht eine sogenannte Erdrutschwahl darstellt, die das deutsche Parteiensystem grundlegend verändern könnte. Auch wenn Europawahlen als nationale Sekundärwahlen nur bedingt Prognosen hinsichtlich des Wählerverhaltens bei Bundestagswahlen erlauben, so ist der Anspruch der SPD auf eine politische Führungsrolle ernsthaft gefährdet.

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenPRuF