12.02.19 11:28

10. Düsseldorfer Graduiertenkonferenz Parteienwissenschaften (GraPa 2019) (Kopie 1)

Am 1. und 2. Februar richtete das PRuF die 10. Düsseldorfer Graduiertenkonferenz Parteienwissenschaften aus. Die interdisziplinäre Konferenz bietet Promovierenden auf dem Gebiet der Parteienwissenschaften die Gelegenheit, ihre Projekte und Ideen zu präsentieren. In diesem Jahr begrüßte das PRuF 16 Vortragende aus Deutschland, Italien und Bulgarien. Die acht Panels spiegelten die thematische und disziplinäre Vielfalt wider. Die Konferenz zeichnete sich durch einen intensiven Dialog zwischen allen Teilnehmenden aus. Gleichzeitig bot die Veranstaltung den Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, Kontakte für weitere Forschung zu knüpfen. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Stadtsparkasse Düsseldorf und vom Verein der Freunde und Förderer des Sozialwissenschaftlichen Instituts (verso). Die Westdeutsche Zeitung hat am 02.02.19 über die Konferenz berichtet (undefinedLINK zum Artikel).

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenPRuF