HHU StartPRuFForschungsprojekteLaufende ForschungsprojekteParty-Interest Group Relationships in Contemporary Democracies: Character, Causes and Consequences (PAIRDEM)

Party-Interest Group Relationships in Contemporary Democracies: Character, Causes and Consequences (PAIRDEM)

Die international vergleichend angelegte Studie wird von Prof. Allern, Oslo, koordiniert und erforscht die Linkage zwischen politischen Parteien und Interessengruppen in modernen Demokratien. Zentraler Fokus der Studie ist der Einfluss von Interessengruppen auf die Politikformulierung politischer Parteien sowie die generelle Struktur der Zusammenarbeit zwischen Parteien und Interessengruppen.

Finanziert wird das Projekt vom Norwegian Research Council's funding scheme for independent projects, in der Kategorie „Young Research Talents“, co-finanziert von der University of Oslo/UiO, Faculty of Social Sciences & Department of Political Science. Im Mai 2019 fand eine große Abschlusstagung in Oslo statt, bei der die Arbeitsgruppe zahlreiche in Arbeit befindliche Publikationen diskutierte.

Kooperationspartner sind: Elin Allern (Oslo), Tim Bale (London), Vibeke Wøien Hansen (Oslo); Heike Klüver (Berlin); David Marshall (Reading); Simon Otjes (Leiden); Thomas Poguntke (Düsseldorf); Anne Rasmussen (Kopenhagen); Sabine Saurugger (Grenoble); Paul Webb (Sussex); Christopher Witko (South Carolina).

 

Laufzeit: Herbst 2014 bis Winter 2020

 

https://www.sv.uio.no/isv/english/research/projects/elin-allern-pairdem/

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenPRuF